Die Trauerfeier sowohl in der Kirche, als auch auf dem Friedhof ist ein sehr gefühlsbetonter Moment. Die Verabschiedung kann viel Persönliches enthalten, das an den Verstorbenen erinnert. Dies können persönliche Worte sein, ein Gedicht oder ein Lieblingslied. Ein Bild des Verstorbenen, das Sie uns zur Verfügung stellen, vergrößern wir und rahmen es ein. So kann das Foto zur Erinnerung die Verabschiedung an jedem Ort begleiten. Ein oft geäußerter Wunsch der Angehörigen ist es, die Urne des geliebten Menschen selbst zur letzten Ruhestätte zu tragen. Selbstverständlich unterstützen wir gerne dieses Bedürfnis nach dem letzten Dienst am Verstorbenen.

Die gesangliche Gestaltung des Requiems ist im Augenblick des Abschieds sehr wohl ergreifend. Sie prägt die Erinnerung an eine würdevolle Bestattung jedoch nachhaltig.

Das „Ave Maria“ z.B. in seiner Vielzahl von Kompositionen ist eine emotionale Bereicherung der Trauerfeier.

Auf Wunsch gestalte ich die Trauerfeier gerne mit meinem Gesang. Mein Repertoire umfasst eine Auswahl von passenden Liedern, die den Verstorbenen zur letzten Ruhestätte begleiten.

Bei einer weltlichen Trauerfeier verfasse ich gerne in Absprache mit den Wünschen der Angehörigen eine persönliche Trauerrede und trage diese vor.

Aktuelle Informationen

Kontaktdaten

Bestattungen Hagen

Appoigny Str. 5
54450 Freudenburg
und
Trierer Str. 43-45
66693 Mettlach-Weiten

   

Tag und Nacht erreichbar

Tel. 06582 / 99 36 71
oder
Tel. 06865 / 93 0 36

 

E-mail
info@bestattungen-hagen.com

 
Andrea Hagen
verbandsgeprüfte Bestatterin

Mitgliedschaften

 

 

 

 

Persönlicher Fingerabdruck

        Erinnerung bewahren